Samstag, 24. Dezember 2011

Weihnachten

Liebe Leser,
pünktlich zu Weihnachten möchte ich euch als Vorsitzender viele Grüße direkt vom Projekt aus Uganda senden. Ich bin für 4 Monate am benachbarten Lehrkrankenhaus tätig und wohne bis April am Projekt.
Seit März, also meinem letzten Aufenthalt hat sich hier viel verändert.
Unsere Farm ist bestellt, der Mais und die Baumwolle stehen kurz vor der Ernte und unseren Tieren geht es ausgezeichnet. Mittlerweile arbeiten 15 Menschen Vollzeit am Projekt und werden durch unsere deutschen Freiwilligen ergänzt. Das Projekt ist zu einem kleinen Dorf geworden.
Mittlerweile sind ca. 1600 Menschen im Projekt und es werden ab nächster Woche neue Schüler für die kleine Projektschule geworben.
Heute haben wir die Solaranlage zu Regeneration ausgestellt. Ein Tag ohne Strom also. Das war früher selbstverständlich war.
Somit wird mein erster Bolgbeitrag auch an dieser Stelle enden.
Ich wünsche euch und euren Familien ruhige und besinnliche Weihnachtstage!
Wir hören uns!

Euer Robert

Keine Kommentare:

Kommentar posten