Sonntag, 13. März 2011

Wochenende und Reiseplanung


Am Samstag arbeiteten wir wieder in unseren Teams. Einige von uns fuhren nach Kasese um einige Wege zu erledigen, der andere Teil blieb am Projekt. Ein sehr produktiver Tag, der verhältnismäßig früh endete, da wir am Sonntagmorgen bereits um 4 Uhr aufstehen wollten, um nach 6 Stunden Fahrt pünktlich an unserer Fähre auf die Ssese Islands anzukommen, wo wir unsere Rundreise starteten.

Dort kamen wir dann heute pünktlich an und genossen unseren ersten Sonnenuntergang am Lake Victoria mit Fotos und allem drum und dran.
Morgen werden wir ein wenig Kalangala und die Islands erkunden und am Abend einen Boat-Trip machen und im Kanu in den Sonnenuntergang paddeln, begleitet von unserem Guide, der die ugandische Nationalhymne vortragen wird. Seid also gespannt und denkt an uns - wir denken auch an euch!

Tausend Grüße vom Lake Victoria, eure Reiseziegen.

Kommentare:

  1. Klingt wundervoll - Genießt den Boat-Trip und trällert so laut, dass man es in Deutschland hören kann ;)

    Christian, liebe Grüße! isa

    AntwortenLöschen
  2. Michelle.Geiger@web.de21. März 2011 um 15:36

    Die Begeisterung für euer Projekt steigt bei mir durch solche Beiträge ungemein. Ich freue mich sehr 'Schenke-eine-ziege' durch die Projekttage an unserer Schule und das dazugehörige Schulfest unterstützen zu können. Es wäre natürlich klasse, wenn bis dahin der Film fertig wäre, denn das wäre eine super Möglichkeit den Leuten das Projekt näher zu bringen. Ich wünsche allen in Uganda noch viele unvergessliche Momente, ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit euch. Liebe Grüße Michelle

    AntwortenLöschen
  3. ich wünsche euch einen guten Start in eure letzte Woche und freue mich schon auf eine ausführliche Fotoberichterstattung wenn ihr zurück in der Heimat seid!
    liebe Grüße an die Reise-Ziegen, die nun scheinbar wieder im Stall sind ;)

    AntwortenLöschen